001_KAU_0727.jpg

FOTO-TIPP_6: Details

Vielleicht hast du dich auch schon geärgert: Du möchtest eine Sehenswürdigkeit fotografieren und es hat gefühlt tausend Personen auf dem Bild.

Was tun? Entweder in der Nacht oder am frühen Morgen fotografieren und hoffen, dass der Rest der Touristen noch schläft, oder ...

Mach eine Detailaufnahne und kauf dir eine schöne Postkarte :-)!


027_KAU_8433.jpg

FOTO-TIPP_5: Formen und Muster


Achte auf Formen und Muster.

Gerade Mosaike in Kirchen und Museen, Muster an Stränden, Marktstände im Süden oder Formen in Landschaften usw. sind sehr reizvoll.


m

m

FOTO-TIPP_4: Führungslinien


Das menschliche Auge lässt sich führen und leiten. Führungslinien helfen dem Betrachter, sich zu orientieren und wir lenken so seinen Blick in das Bild hinein.

In der Landschaftsfotografie spielen durch die Natur gegebene Führungslinien oft eine Rolle. Das kann ein Flussverlauf, eine Baum- oder Gebirgskette oder ein Weg am Horizont sein.

Mach dich auf die Suche nch Führungslinien!


001_AUN_9677.jpg

FOTO-TIPP_3: Der Jöh-Effekt

Da gibt es ausser „Jö“ eigentlich nichts mehr zu sagen 😊.

Kinder und Tiere sind dazu herrliche Motive – und wenn es die Möglichkeit erlaubt, sei auf Augenhöhe.

Gehe dazu in die Knie oder lege dich auch mal auf den Boden. Es gibt selten Schönheitswettbewerbe, wie der Fotograf am besten aussieht - aber es gibt Wettbewerbe für gute Bilder.


001_AUN_8053.jpg

FOTO-TIPP_2: Rahme dein Motiv ein


Das Objekt umrahmen, verschafft Tiefe. Der Blick des Betrachters wird automatisch in das Bild hineingeführt. Schaue in der Natur, ob ein Ast dein Bild einrahmen kann. In der Stadt kann es beispielsweise ein Geländer sein und ähnliches.

Oder hier im Beispiel der alten verfallenen Kirche ist es ein Torbogen, der einen perfekten Rahmen bildet.


001_AUN_4300.jpg
001_20190110_island_P1010351.jpg

FOTO-TIPP_1: Ran ans Motiv!

Egal, was du gerne fotografieren möchtest, gehe nah ran und finde die Details. Weniger ist oftmals mehr! Und manchmal ist weniger Inhalt im Bild, die bessere Wahl. Nah heisst: Manchmal geht frau dann auch auf Tuchfühlung :-). So wie im Film Casablanca: "Schau mir in die Augen Kleines!"